Allgemeine Geschäftsbedingungen


Allgemeine Geschäftsbedingungen – TUTORA


Die folgenden Geschäftsbdingungen regeln das Verhältnis zwischen dem Nachhilfe- und Sprachportal TUTORA und dessen Nutzern (Studenten und Tutoren) innerhalb der Seite
https://tutora.it

Jeder Nutzer der am Ende dieses Dokumentes auf „Einverstanden“ klickt, erklärt, alle Geschäftsbedingungen gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben.

 

1. Anmeldung und Privacy

 

1.1.          Der Nutzer ist verpflichtet, wahrheitsgetreue Daten zu hinterlassen. TUTORA darf bei einer evtl. Angabe von falschen Daten nicht zur Rechenschaft gezogen werden.

1.2.          Alle persönlichen Daten werden gemäß Privacycodex behandelt. Der Nutzer wird gebeten, den Privacycodex durchzulesen.


2. Anmeldung des Tutors

 

2.1.          Die Einschreibung ist kostenlos

2.2.          Um sich als Tutor einschreiben zu können, muss der Nutzer das 16. Lebensjahr erreicht haben

2.3.          Der Tutor muss seinen Ausweis (z.B. Identitätskarte) hochladen, damit die Einschreibung abgeschlossen werden kann

2.4.          Während der Einschreibung wird dem Tutor ein persönliches Password zugewiesen. Das Password muss zusammen mit der Email-Adresse benutzt werden, um sich jedesmal einloggen zu können. Das Password kann vom Tutor jederzeit geändert werden.


3. Ameldung Student

 

3.1.          Jeder Student darf kostenlos alle Lehrer auf der Tutora-Seite anschreiben. 

3.2.          Die Anmeldung ist nur dann erforderlich, wenn der Lehrer zusagt und der Student seine Telefonnummer per Sms und Email erhalten möchte.

3.3.          Um die Telefonnumer des Lehrers erhalten zu können, ist eine Vermittlungsgebühr von 20 Euro bei der Anmeldung zu zahlen.


4. Die Leistungen von TUTORA

 

4.1.          TUTORA setzt sich zum Ziel, eine vereinfachte Kontaktaufnahme zwischen Studenten und Tutoren zu ermöglichen. Jeder Tutor ist persönlich für die Erstellung des eigenen Profils, den Aufbau des eigenen Nachhilfeunterrichtes und für dessen Gelingen verantwortlich. TUTORA haftet nicht für ausfallende oder nur teilweise erfolgte Entlohnungen.


5. Vertragsgegenstand

 

5.1.          TUTORA erleichtert die Kontaktaufnahme zwischen Studenten und Tutoren.

5.2.          Jeder Student darf kostenlos alle Lehrer auf der Tutora-Seite anschreiben. 

5.3.          Die Vergütung des Lehrers für die abgehaltenen Stunden wird ihm direkt vom Studenten ausgezahlt. 

5.4.          Was nach der erfolgten Kontaktaufnahme zwischen Studenten und Tutor geschieht, wird zwischen Student und Tutor geregelt. TUTORA erleichtert nur die Kontaktaufnahme und haftet nicht im Falle aufkommender Missverständnisse.


6. Kontaktaufnahme mit dem Tutor

 

6.1.          Jeder Student darf kostenlos alle Lehrer auf der Tutora-Seite anschreiben. 

6.2.          Um den Tutor kontaktieren zu können, muss auf dessen Profilseite auf den Knopf „Kontaktiere mich“ geklickt werden. Es erscheint dann ein neues Fenster wo der Student mehrer Felder ausfüllen muss (wie z.B. gewünschtes Fach, wie oft die Woche)

6.3.          Der Lehrer erhält die Mitteilung des Studenten, und kann diese annehmen oder ablehnen. Wenn er die Anfrage annimmt, erhält der Stundent ein SMS mit einem Link. Um anschließend die Telefonnumer des Lehers zugeschickt zu bekommen, muss der Schüler auf den Link klicken, sich anmelden und eine Vermittlungsgebühr von 20 Euro bezahlen. 


7. Nachilfestunde

 

7.1.          Der Student und sein Lehrer können den Umfang und die Zusammensetzung der eigenen Nachhilfestunden frei gestalten. Es gibt keine vorgeschriebene Mindestanzahl an Nachhilfeeinheiten.

7.2.          TUTORA haftet nicht für ausfallende oder nur teilweise erfolgte Entlohnungen, für aufkommende Missverständnisse sowie für das Nicht-Erreichen der vorgesehenen Ziele (zum Beispiel Aufbessern einer Note).


8. Bewertungen und Rezensionen

 

8.1.          Jeder Student kann seinen Tutor bewerten und eine kurze Rezension hinterlassen. Die Bewertung samt Rezension scheint auf der Profilseite des Tutors unten auf.

8.2.          Die Bewertung kann jederzeit abgegeben werden. Voraussetzung ist dass der Student angemeldet ist, und seinen eigenen Tutor bewertet. Fremde Tutoren können nicht rezensiert werden.

8.3.          Um eine Bewertung zu hinterlassen, reicht es wenn man ein Sms, ein Email oder eine Whatsapp-Nachricht an das Tutora Team schickt

8.4.          Die abegebenen Bewertungen und Rezensionen spielen eine wichtige Rolle für die allgemeine Profilseite des Tutors und für dessen Platzierung während der Lehrersuche. Aus diesem Grund sollten nur wahrheitsgetreue Bewertungen abgegeben werden. TUTORA haftet nicht im Falle falscher Bewertungen.

8.5.          Beleidigende und verletzende Bewertungen werden nicht geduldet und werden geloschen.


9. Geld-zurück-Garantie

 

9.1.          Es ist ein Geld-zurück-Garantie (20 Euro) vorgesehen, falls der Lehrer nicht erscheint oder die Nachhilfe nicht mehr annehmen kann; oder falls der den Stoff nicht gut vermitteln kann. Um eine Rückerstattung zu erhalten, muss der Student innerhalb von 10 Tagen nach Zahlung der Vermittlungsgebühr das Tutora Team benachrichtigen (Sms, Email, Whatsapp)


10. Zahlungen

 

10.1.     Um die Telefonnumer des Lehrers zugeschickt zu bekommen, ist eine Vermittlungsgebühr von 20 Euro vorgesehen.  Mehr Infos gibt es unter Unsere Preise.

10.2.     TUTORA akzeptiert folgende Zahlungsmöglichkeiten: Banküberweisung, Kreditkarte, Pay Pal. Im Falle einer Banküberweisung reicht es wenn der Student den Bankbeleg per Email an TUTORA sendet.


11. Rechnungsausstellung für den Tutor

 

11.1.     Wer privat Nachhilfe gibt, braucht keine reguläre Rechnung oder Quittung auszustellen, da es sich dabei um eine gelegentliche Leistung handelt und somit von der Mehrwertsteuer befreit ist. Der Tutor sollte aber seinen Studenten ein Dokument aushändigen, welches die Bezahlung der abgehaltenen Nachhilfestunden sicherstellt.

                                                                 Hier findest man einen Entwurf, den du frei ausfüllen kannst

11.2.     Wenn das Einkommen des Tutors 2.840 Euro jährlich nicht überschreitet, fällt die Steuererklärung weg, weil er in die Einkommenssteuer-befreite-Kategorie fällt.


12. Die Rangliste der Tutoren

 

12.1.     Tutora belohnt Lehrer mit tollen Profilseiten welche den Studenten einen Mehrwert bieten. Ausserdem belohnt es jene Lehrer die besonders gut abschneiden und dazu beitragen das Nachhilfe- und Sprachportal TUTORA zu verbessern. Sie scheinen somit bei während der Lehrersuche am Anfang ganz oben auf, und haben eine höhere Wahrscheinlichkeit kontaktiert zu werden.

12.2.     Mehrere Variablen fließen beim Lehrerranking ein. Darunter fallen: der verlangte Preis, Anzahl der gewählten Filter, Bewertungen, Rezensionen


13. Löschung und Verstecken des Lehrerprofils

 

13.1. Tutoren können jederzeite die Löschung ihres Profils und ihrer Daten beantragen. Es reicht wenn sie dabei das TUTORA team kontaktieren. 

13.2. Sollte ein Tutor für längere Zeit keine Nachhilfe geben können, kann er seine Profilseite verstecken. Somit taucht es bei der Lehrersuche nicht auf. Diese Möglichkeit findet er unter seinen Einstellungen. 


14. Nutzerverhalten

 

14.1.     Um das Gelingen der Zielvorstellungen von TUTORA und der Kontaktaufnahme zwischen Student und Tutor zu gewährleisten, muss auf einige wichtige Verhaltensregeln verwiesen werden.

14.2.     Es ist ausdrücklich verboten: a)Verhaltensweisen anzuwenden die das Nachhilfe- und Sprachportal TUTORA schaden können. b) Versuchen sich auf betrügerische Art und Weise einzuschreiben/anzumelden und das Profil anderer Nutzer zu benutzen c) Jede Art von Content mit dem Ziel Information zu duplizieren oder zu verkaufen d) Einen unpassenden Wortschatz zu verwenden e) Anderen Personen die Benutzung der eigenen Password zu erlauben f) Nicht wahrheitsgeteue Daten preiszugeben

14.3.     Der Tutor darf auf seiner Profilseite seine Kontaktdaten nicht freigeben

14.4.     Bei Verletzung der genannten Regeln wird das Profil gelöscht und der Vertrag aufgelöst. Des Weiteren wird TUTORA zivilrechtlich sowie strafrechtlich gegen diese Personen vorgehen.

14.5.     Die gewonnenen Daten der Nutzer werden nach Privacycodex behandelt und benutzt, um das Nachhilfeportal zu verbessern und kundenspezifisch zu bewerben. Der Nutzer kann auch Newsletter von TUTORA erhalten, wo das Portal beworben wird.


15. Inhalte des Portals

 

15.1.     Jeder Nutzer ist für die auf TUTORA hochgeladenen Inhalte verantwortlich.

15.2.     Dem Nutzer ist verboten: a) Nicht wahrheitsgetreue, schädliche, beleidigende, pornografische, rassistische, gewalttätige, illegale Inhalte jeglicher Art hochzuladen b) Inhalte hochzuladen die gegen geistige Eigentumsrechte verstoßen c) Persönliche Daten jeglicher Art hochzuladen, die die Kontaktaufnahme über das Portal TUTORA verhindern können d) Werbung von Drittanbietern zu verbreiten e) Vulgäre, beleidigende, rassistische, gewalttätige Ausdrücke zu verwenden f) Programme oder Dateien hochzuladen die Viren oder andere schadende Programme beinhalten

15.3.     TUTORA wird die in 15.2. verstoßende Inhalte entfernen und den Vertrag mit den betroffenen Personen auflösen. Des Weiteren kann TUTORA zivilrechtlich sowie strafrechtlich gegen diese Personen vorgehen.


16. Mitteilungen

 

16.1.     Alle Nachrichten von TUTORA können mittels Email, SMS (nur für Lehrer) und telefonisch übermittelt werden. Jeder Nutzer hat eine eigene Nachrichten-Seite, die sich unter seinen allgemeinen Einstellungen befindet.


17. Vertragsbeendigung

 

17.1.     Der Student kann jederzeit ohne Angabe von Gründen sein Benutzerkonto auflösen lassen. Die schriftliche Mitteilung ist via E-Mail an folgende Adresse zu richten: infos@tutora.it


18. Vertraulichkeit

 

18.1.     Außer denen im Privacycodex genannten Fällen ist jeder Inhalt den der Nutzer auf TUTORA preisgibt, öffentlich.